Uraufführungen


• „Venusfalle“ (2001)
für Flöte solo von Alex Nowitz
UA, 12.11.2005 Intersonanzen, Potsdam



• "Composition 348", Anthony Braxton (2005)
UA, 21.8.2006 in Antwerpen - Free Music XXXII
Anthony Braxton Twelvetet
Anthony Braxton:Saxophone, Andrew Dewar: Saxophone, Angela Oppel: Klarinette, Sabine Vogel: Flöte, Sarah Schonberck: Fagott, Taylor Ho Bynum: Trompete, Anke Lucks: Posaune, Jay Rozen: Tuba, Jessica Pavone: Violine, Elizabeth Panzer: Harfe, Chris Dahlgren: Kontrabass, Aron Siegel: Schlagzeug und Perkussion



• „Wax and Wane“ (2005)
für Flöte mit Elektronik und Zuspielband von Sabine Lara Vogel
UA, Mai 2005: Ausstellung „RESONANCE – Echoing Sound throughout Stockholm“,
Kurator: Thomas Watkiss
Das Stück lief als Klanginstallation während der Dauer der Ausstellung
Mp3: „Wax and Wane“
Mehr Info



• „Quartz“ (2005)
für Piccolo, Bassflöte und Live Elektronik (2005) von Shintaro Imai in Zusammenarbeit mit Sabine Vogel
UA, 8.1.2005: ULTRASCHALL FESTIVAL in Berlin
Mehr Info


• „Ubiquitous“ (2004)
für Flöte und live Elektronik (2004) von Shintaro Imai in Zusammenarbeit mit Sabine Vogel
UA, 1.12.2004: Berlinische Galerie, DAAD Porträtkonzert Shintaro Imai
Mehr Info


• „Twilight Collider“ (2004)
von Malin Bång, für Flöte, Bassflöteund Live-Elektronik. Oktober 2004: ULTIMA FESTIVAL in Oslo
Mehr Info


• „Echoes Wandering“ (2004)
von Ernstalbrecht Stiebler, UA, 12.6.2004 im Podewil, Berlin, gespielt vom Ensemble Zwischentöne unter Leitung von
Peter Ablinger


•„Ipetsut“ (2002)
ein Prozeß für 2 Flöten von Patrick Pföß
UA, März 2003 im Goldbeckhaus in Hamburg. 2.Flötist: Erik Drescher




nach oben